Sauberes Wasser für Schulen – Äthiopien-Reise im Mai 2022

Oliver

Projekte
Und wieder einmal hat unser Menschenfreude-Vorsitzender Jürgen Perteck ein Team um sich geschart, bestehend aus Kerstin Schley, Oliver Drathen und unserem Experten für Technik und Trinkwasser: Axel Müller. Das Reiseziel lautet Addis Abeba, der Hauptstadt Äthiopiens..
Menschenfreude Äthiopien Reise

Nachdem die größte logistische Hürde, zwei Filteranlagen sowie maximales Gepäck ins Flugzeug und anschließend bis ins Hotel zu bekommen, gemeistert wurde, kann es mit der Arbeit losgehen.

Installation von Trinkwasser-Filtern

Die Priorität von Axel liegt dabei bei der Umsetzung der Trinkwasserfilter-Installation an zwei verschiedenen Schulen. Das bringt schonmal die ein oder andere Herausforderung mit sich, wenn mal wieder das passende Werkzeug fehlt, oder kurzfristig fehlendes Material gefunden und besorgt werden muss. 

Unser Chef-Techniker Axel kümmert sich für Menschenfreude e.V. um die Installation der Trinkwasser-Filter.

Mehr Bilder von Axel und seinen Helfern vor Ort im Einsatz gibt es hier:

Sachspenden im Gepäck

An allen Tagen werden immer wieder diverse Sachspenden, wie Käppis, Kleidung, Zahnbürsten oder Shampoo, überwiegend an Kinder verteilt, die uns entweder spontan begegnen oder die wir gezielt in Armenvierteln aufsuchen. Auch Schreibwaren für die Schulen sind mit im Gepäck.

Die Menschen in den Armutsvierteln freuen sich über die Sachspenden, die wir im Gepäck haben.

An einem Tag fahren wir nach Bishoftu, etwa 1,5 Autostunden südöstlich der Hauptstadt. Hier inspizieren wir die 10.000 Baumsetzlinge, die wir unseren Freunden des „Let’s plant“-Vereines gespendet haben. An einer angrenzenden Schule loten wir vorbereitende Maßnahmen für eine Trinkwasserzufuhr aus und finanzieren den initialen Wasseranschluss.

Vortrag an Deutscher Botschaftsschule

Am letzen Tag hält Jürgen eine begeisternde Rede vor Zehntklässlern an der Deutschen Botschaftsschule, die wir bereits im Vorfeld bei der Gestaltung ihrer eigenen Hilfsprojekte unterstützt haben.

Schlussendlich war die Reise ein voller Erfolg. Axel hat es mal wieder geschafft, beide Trinkwasseranlagen in Betrieb nehmen zu können, wovon eine bereits feierlich eingeweiht wurde.

Alle Sachspenden konnten verteilt werden, so dass wir glückliche Kinderaugen zurücklassen konnten und uns erschöpft aber zufrieden mit leeren Koffern auf die Rückreise begeben konnten.

Mehr Impressionen der Reise findet Ihr hier:

Unterstützt unsere Projekte in Äthiopien

Wenn Ihr unser Engagement für Äthiopien unterstützen möchtet, freuen wir uns sehr. Den Spenden-Link findet Ihr unten. Natürlich freuen wir uns ebenso über eigene Initiativen von Euch. Nehmt gerne Kontakt mit uns auf: Email.

Gefällt euch unsere Arbeit? Möchtet ihr regelmäßig informiert werden? Dann abonniert hier unseren Newsletter!