Aktuelle Projekte

Wir von Menschenfreude e.V. sind in Deutschland und weltweit aktiv. Unser Netzwerk besteht aus ehrenamtlichen Mitarbeitern, freiwilligen Helfern und Freunden. Sie alle verfolgen eine Mission: Menschen in ihren Lebenslagen zu erreichen, sie nicht allein zu lassen. Und ihnen so eine Freude zu machen.

An dieser Stelle präsentieren wir eine Auswahl unserer Projekte, die laufend ergänzt wird. 

„Wir alle hatten den Eindruck, dass die Menschen sich wirklich gefreut haben, dass wir da waren. Ja, ich glaube, wir haben denen eine echte Freude gemacht.“

Oliver Drathen
(über die Besuche bei Menschen ohne festen Wohnsitz)
Tweet

Hier ist Menschenfreude e.V. aktiv...

Ukraine

Seit Beginn des Krieges sind wir für die Menschen in der Ukraine im Einsatz. Wir sammeln Spenden, organisieren Hilfskonvois, transportieren selbst Hilfsgüter mit LKWs und Transportern und bringen Menschen nach Deutschland. In Sicherheit

Nepal

In Nepal haben wir uns seit den Anfängen engagiert. Wir haben Schulmaterial und Kleidung an Schulen verteilt. Und uns für eine bessere Trinkwasser-Versorgung eingesetzt. Aufwändigstes Projekt: die Sanierung einer Schule als Stiftungsprojekt.

Äthiopien

In dem afrikanischen Land arbeiten wir mit Schülerinnen und Schülern in Addis Abeba zusammen, die eigene soziale Initiativen für arme Familien umsetzen. Ebenso installieren wir Trinkwasser-Filteranlagen an Schulen und finanzieren tägliche Schul-Essen

Senegal

Im Senegal wurde durch unsere Hilfe ein Hochwasserschaden in einer Schule beseitigt. Im Anschluss haben wir die Einrichtung einer Trinkwasserfilter-Anlage organisiert, um die unter verschmutztem Wasser leidenden Kinder mit sauberem Trinkwasser zu versorgen.

Deutschland

Lokal in der Region, etwa in Bonn und Köln, sind wir immer wieder in kleinen Initiativen unterwegs. Wir besuchen Menschen ohne festen Wohnsitz und verbringen mit ihnen Zeit. Ebenso unterstützen wir sie mit Hilfsgütern und Lebensmitteln.

Nord-Griechenland

Mittlerweile regelmäßig besuchen wir das Flüchtlings-Camp “Diavata” in Nord-Griechenland. Die Menschen leben dort in einfachen Behausungen und oft unter großer Hitze mit wenig Wasser. Wir bringen ihnen gespendete Kleidung, Hygieneartikel sowie Lebensmittel.

Philippinen

Als Straßen-Projekt helfen wir Menschen, die aufgrund der Pandemie von Jobverlust und Armut betroffen sind. Das Geld reicht bei vielen Menschen nicht mehr für Nahrungsmittel. Wir verteilen Essen und Getränke und geben so etwas Hoffnung und Ansprache.

Weißrussland

Unser Verein beteiligt sich regelmäßig an Hilfstransporten, die das Christlichen Hilfswerks Tabea e.V. durchführt. Dabei gehen Kleider- und Sachspenden sowie medizinische Hilfsmittel an ein Kinder- und Erwachsenenheim im weißrussischen Mogilev.

Armenien

Für das nach wie vor unter Kriegsfolgen leidende Land haben wir bereits zweimal Spenden-Sammlungen durchgeführt und einen Hilfstransport auf die Reise geschickt. Unter anderem: Kleidung, Kinderspielzeug und Hygieneartikel, Rollstühle und andere Hilfsmittel.

Spenden

Um unsere humanitären Projekte verwirklichen zu können, sind wir auf Eure Hilfe angewiesen. Neben tatkräftiger Unterstützung vor Ort benötigen wir finanzielle Hilfe. Für viele Zwecke. Sei es konkret, um Familien nach der Flutkatastrophe in Deutschland zu unterstützen. Oder um Hilfsgüter beschaffen zu können. Zum Beispiel Rollstühle, Hygieneartikel oder Schulmaterial. 

Wenn Ihr uns eine Geldspende zukommen lassen möchtet, findet Ihr hier unsere Kontoverbindung oder Ihr nutzt unsere Online-Spendenfunktion. Eine Spendenbescheinigung stellen wir gerne aus!

Unser Spendenkonto:
Empfänger: Menschenfreude e.V.
IBAN: DE41 6609 0800 0006 6116 99

Wir bedanken uns sehr herzlich!