Rückblick Menschenfreude e.V. - 2020

12/2020

Der TÜV Rheinland bietet den Mitarbeitern die Möglichkeit ihre
Herzensprojekte vorzustellen. Anke Skwirblies beschreibt unser Projekt, des Baus einer 2km langen Wasserleitung in den Bergen von Nepal. Ihr
Vorschlag wird ausgewählt und auf den Social Media Kanälen vom TÜV
Rheinland geteilt.

Link zum Eintrag auf Facebook inkl. eines Videos

12/2020

12/2020

Am dritten Advent treffen sich Anna und Christian Senftleben gemeinsam mit Anthea, Maximilian und Jürgen Perteck erneut in Bonn, um Obdachlosen, dieses mal auch ehemaligen Gefängnisinsassen und Drogenabhängigen, eine Freude zu bereiten.

12/2020

12/2020

Start eines spontanen Winterhilfsprojektes für die Flüchtlinge und obdachlose Menschen  in Armenien. Ein Fahrzeug wird mit Kleidung, Sachspenden, hygienischen und medizinischen Mitteln und Spielzeug gepackt und nach Armenien gebracht.

12/2020

12/2020

Am zweiten Advent verbringen Louisa, Ben und Kai Werner gemeinsam mit Anthea, Maximilian und Jürgen Perteck, Zeit mit Obdachlosen aus Bonn. Sie verteilen dort Tee, Kaffee, Gebäck und kleine Nikolausgeschenke.

12/2020

11/2020

Marco Hödtke und Jürgen Perteck kommunizieren über
die Wiederherstellung einer degradierten Fläche in Äthiopien und besprechen die Ausbildung junger Menschen (ca. 15 Jahre alt) für die Erhaltung und Wiederherstellung von Naturlandschaften. Marco Hödtke ist Vorsitzender des seit ca. 2 Jahren bestehenden Vereins “Let’s Plant e.V.”. Unser Verein spendet 1500 Setzlinge äthiopischer Baumarten, die in der Gegend von Addis Abeba gepflanzt und bewirtschaftet werden.

11/2020

11/2020

Auch in diesem Jahr stellt der mehrfach preisgekrönte Hobbygärtner Johannes Goell aus Alfter Gielsdorf seine selbstkreierten Kalender zum Verkauf zur Verfügung. Der Erlös kommt, wie auch in den vergangenen Jahren, zu 100% dem Verein zu Gute.

11/2020

11/2020

Valerie Güsgen stellt den Kontakt zu einem Verein in Bonn Beuel her, der sich in einer anderen Region in Nepal mit ähnlichen Hilfsprojekten wie wir, für die Menschen vor Ort einsetzt. Eine Zusammenarbeit mit diesem Verein, ist in der Planung.

11/2020

10/2020

Pradeep Tamang, einer unser Ansprechpartner in Nepal, berichtet intern über “social media” ausführlich und anschaulich mit vielen Bildern und Kurzfilmen von der voranschreitenden Arbeit unserer im September beauftragten Verlegung der erstmaligen Wasserleitung in eine Schule in den Bergen Nepals.

10/2020

10/2020

Mit Hilfe von Sylvia Ndoye aus Berlin wird der Kontakt in den Senegal hergestellt und das erste Projekt wird vor Ort begonnen, in dem wir mithelfen eine vom Hochwasser zerstörte Schule, wieder aufzubauen.

10/2020

10/2020

Ankunft der 5. Trinkwasserfilteranlage in Kathmandu.

09/2020

Nach langer Planung beginnen wir den Bau einer ca. 2 km langen Wasserleitung in den Bergen Nepals. Dadurch sollen Kinder einer Schule erstmalig mit frischem Trinkwasser versorgt werden.

09/2020

07/2020

Yvonne Schaale und Axel Müller bringen gemeinsam mit Anthea und Jürgen Perteck gespendete Kleidung, Spielzeug, Lebensmittel und Hygieneartikel in das Flüchtlingslager Diavata nach Nordgriechenland.

07/2020

06/2020

Fotoplakate werden in der Gemeinschaftsgrundschule in Alfter- Oedekoven aufgehangen, um den Kindern und Erwachsenen zu zeigen, was aus ihrer 5000€ Sponsorenlaufspende vom Juni 2019, geworden ist.

06/2020

06/2020

Ankunft der 3. und 4. Trinkwasserfilteranlagen in Kathmandu. Die Abholung und der Transport zum Zielort erfolgen durch Narayan Pahari.

06/2020

06/2020

Nach der Corona bedingten Auszeit, das erste persönliche Treffen der ehrenamtlichen Mitarbeiter.

06/2020

Yvonne Schaale kreiert ein neues Logo für unseren Verein mit neuem Namen.

06/2020

05/2020

Andreas Zörbel und Nihat Sahin beginnen mit der Installierung der neuen Internetseite: „Menschenfreude.org“, die mittlerweile schon zugänglich ist und weiter ausgebaut wird.

04/2020

Der Verein bestellt eine 5. Trinkwasserfilteranlage.

03/2020

Die verbleibenden zwei Trinkwasserfilteranlagen sind auf dem Schiffsweg nach Nepal unterwegs.

03/2020

Die zweite Trinkwasserfilteranlage kommt mit Hilfe von DHL in Nepal an.

 03/2020

02/2020

Übergabe von ca. 150 Trinkwasserflaschen durch Raphaela Goldschmidt, Kathrin Krüger, Julian Renne und Narajan Pahari an jeden Schüler an einer Schule in Kathmandu. Unser Ziel ist es, dass jedes Kind nicht nur eine eigene Trinkwasserflasche hat, woraus es das gefilterte Wasser während des Schulalltags trinken kann, sondern auch, dass jedes Kind nach der Schule eine gefüllte Flasche Wasser mit nach Hause nehmen darf, um es zu teilen.

02/2020

02/2020

Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung wird der Name des Vereins „Maximil-Nepal-ian e.V.“ in „Menschenfreude e.V.“ geändert. Die Satzung wird dahingehend geändert, dass wir von nun an auch in anderen Ländern und vor Ort aktiv sein dürfen.

01/2020

Bei der Jahreshauptversammlung im Januar 2020 wird von den anwesenden Mitgliedern einstimmig beschlossen, den Vereinsnamen zu ändern und den Einsatzbereich des Vereins zu erweitern.
Den Vereinsnamen zu wechseln basiert auf dem Hintergrund, dass Maximilian selbst den Wunsch geäußert hat, dieses möglich zu machen. Maximilian´s Gedanke war, nicht mit seinem Namen im Mittelpunkt zu stehen, sondern, dass die Menschen sich ausschließlich fokussieren sollten, durch ihr Mitwirken anderen Menschen eine Freude zu bereiten. Dass der Verein im vergangenen Jahr deutlich gewachsen ist, haben wir zum Anlass genommen, in Kombination mit der Namensänderung nun auch in anderen Ländern wirken und helfen zu dürfen.
Sehr hilfreich waren auch die Informationen zur Satzungsänderungen von Herrn Berndt Langrock, der jahrelange Vereinsvorstandserfahrungen aus einem anderen Bereich mit sich bringt. An diesem Abend stellt unsere Kassenwartin Anke Skwirblies eine lückenlose Kassenführung vor, welche von Sarah Schlich und Andreas Zörbel geprüft und bestätigt wurde.

01/2020

Jürgen und Maximilian Perteck reisen nach Nepal, um vor Ort persönlich die erste Trinkwasserfilteranlage zu überreichen.

01/2020

Zusammengestellt von Bettina Flachmeier, Ulrike Curtius und Jürgen Perteck

 

Menschenfreude e.V.:  IBAN DE 41 6609 0800 0006 6116 99, BIC GENODE61BBBB

Spendenbescheinigungen können durch unseren gemeinnützigen Verein, auf Anfrage unter Buchhaltung@menschenfreude.org, erstellt werden.