Rückblick Maximil-Nepal-ian e.V. - 2018/2019

12/2019

Im Rückblick auf das Jahr 2019 sind neue Mitglieder und Unterstützer hinzugekommen. Die Zahl der ehrenamtlichen Mitarbeiter hat sich mehr als verdoppelt.

12/2019

Verteilung von Schuhen an ca. 30 Kinder im nördlichen Teil Kathmandus durch Yvonne Pande, Raphaela Goldschmidt und Julian Renne.

12/2019

11/2019

Die Firma DHL, vertretten durch Herrn Dr. Dirk Olufs, Louisa Forba und George Adejungbe, unterstützt den Verein beim Transport der Trinkwasserfilteranlagen nach Nepal. Um die Arbeit des Vereins zu veranschaulichen, gibt es in Bonn einen Informationsstand mit Kuchenverkauf von Yvonne Schaale, Kai Werner und Jürgen Perteck.

11/2019

10/2019

Yvonne Schaale gestaltet und kreiert ein Logo und einen Flyer für unseren Verein.

10/2019

10/2019

Übergabe der 4 Trinkwasserfilteranlagen in Mönchengladbach bei der Firma INAQUA von Herrn Udo Kolbe an Herrn Jürgen Perteck.

10/2019

08/2019

Im Rahmen des „Durlacher Lesesommers“ in Karlsruhe, trägt Christian Lundbeck im Hofgarten drei Kurzgeschichten zum Thema Nepal vor. Der Erlös wird dem Verein gespendet.

08/2019

06/2019 und 09/2019

Treffen der ehrenamtlichen Mitarbeiter zur Planungs- und Projektbesprechung.

06/2019

Scheckübergabe an der Grundschule Oedekoven durch die Schulleitung von Frau Erika Khaliji an den Vereinsvorsitzenden Jürgen Perteck.

06/2019

06/2019

Eine 4. Trinkwasserfilteranlage wird vom Verein gekauft. Frau Diana Blank der Firma INAQUA koordiniert den Versand an DHL und an eine Schiffsrederei.

06/2019

Durch den Sponsorenlauf der Grundschule Oedekoven wird eine Rekordsumme von 9.636€ erreicht. Dieser Betrag wird von Rewe, vertreten durch Herrn Ralf Grathwohl, auf einen glatten Betrag von 10.000 € erhöht. 50 % davon wird dem Verein gespendet, die andere Hälfte erhält die Grundschule. Von dieser Summe lassen sich 2 Trinkwasserfilteranlagen erwerben, eine weitere Filteranlage wird von der Firma INAQUA gespendet.

06/2019

05/2019

Herr Udo Kolbe (Firma INAQUA) reist auf eigene Kosten nach Nepal, um die Trinkwasserfilteranlagen zu überprüfen.

05/2019

05/2019

Nach einer Einladung von Frau Erika Khaliji, der Direktorin, der Grundschule in Alfter Oedekoven findet eine Präsentation für ca. 400 Kinder statt. Jürgen Perteck zeigt anhand von vielen Bildern, wie die Kinder in Nepal leben und ermutigt sie, sich für den Sponsorenlauf im Juni einzusetzen.

05/2019

04/2019

Während ihrer Nepalreise entdecken Anke Skwirblies und Andreas Zörbel einen vom Erdbeben zerstörten und sanierungsbedürftigen Sportsplatz. Die beiden kommen in Kontakt mit Nepalesen, die sich um den schwierigen Wiederaufbau kümmern möchten. Spontan gibt der Verein die Zusage, diesen Sport- und Begegnungsplatz zu unterstützen und bezahlt die Umzäunung.

04/2019

03/2019

Gottesdienst mit anschließendem Fastenessen und Bildvortrag im Pfarrzentrum in Alfter Witterschlick. Hierbei kommt eine Spende von 800€ für den Verein zustande.
Die Veranstaltung wird begleitet durch Miriam Becher, Bettina Flachmeier, Dr. Uwe Hentschel, Maximilian und Jürgen Perteck.

03/2019

03/2019

Jürgen Perteck führt Gespräche mit Herrn Udo Kolbe von der Firma INAQUA aus Mönchengladbach.

 03/2019

03/2019

Treffen der ehrenamtlichen Mitarbeiter mit Ausblick auf zukünftige Projekte.

03/2019

03/2019

Reise nach Nepal von Jürgen Perteck mit seinen Kindern Anthea, Nicholas und Maximilian.

Besuch im Leprakrankenhaus, im Schwerbehindertenkrankenhaus und in einer Schule.
Verteilung von: Bildungsmaterialien, Hefte, Stifte, Nahrungsmittel, Süßigkeiten und medizinischen Grundarzneimitteln.

Mit Hilfe von Narajan (ehrenamtliches Mitglied vor Ort) wird an der Schule die Trinkwasserfilteranlage begutachtet. Nachfolgend Planung für die komplette Sanierung der Trinkwasserfilteranlage, nach Gesprächen mit deutschen Fachleuten. Jürgen Perteck nimmt Wasserproben mit nach Deutschland.

03/2019

12/2018

Ausstattung einer Schule in Pokhara mit Schreibmaterialien, Heften, Schuluniformen und warmen Mützen durch Narajan Pahari.

12/2018

11/2018

Übergabe der von der Telekom gesponserten Sporttrikots an eine Basketballschule in Kathmandu durch Nabin Pande, Julian, Jenny und Lars Ertzinger und Anthea, Nicholas, Maximilian und Jürgen Perteck.

11/2018

11/2018

Gründung des Vereins Maximil-Nepal-ian e.V.

11/2018

Zusammengestellt von Bettina Flachmeier, Ulrike Curtius und Jürgen Perteck

 

Menschenfreude e.V.:  IBAN DE 41 6609 0800 0006 6116 99, BIC GENODE61BBBB

Spendenbescheinigungen können durch unseren gemeinnützigen Verein, auf Anfrage unter Buchhaltung@menschenfreude.org, erstellt werden.