Voriger
Nächster

Herzlich willkommen!

Dies sind die Seiten von Menschenfreude e.V. aus Alfter bei Bonn. Wir freuen uns sehr, euch hier begrüßen zu dürfen. 

Wir sind ein anerkannt gemeinnütziger Verein. Seit 2018 engagieren wir uns ehrenamtlich in humanitären Projekten. Lokal vor Ort und weltweit. Wir engagieren uns in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Sport

Aktuell unterstützen wir Projekte in Nepal, auf den Philippinen, im Senegal, Äthiopien, Armenien, Nordgriechenland, Weißrussland und Deutschland. Allen gemeinsam: der Wunsch, Menschen eine Freude zu machen. Menschenfreude.

Share on facebook
Share on twitter
Share on google
Share on whatsapp
Share on email

„Mich hat die Armut der Kinder sehr erschrocken. Sie sitzen halbnackt am Straßenrand, betteln um Essen oder darum, sich Dinge kaufen zu können, die für uns alltäglich sind."​

Aktuelle Beiträge im Blog

#menschenfreudemachen

Mitglied werden & Spenden

Mitglied werden

Möchtest du Mitglied bei Menschenfreude werden? Hier findest du unsere Beitrittserklärung. Einfach downloaden, ausfüllen und per Email oder Post an uns schicken

Paypal Spende

Möchtest du unsere Projekte unterstützen? Dann kannst du jetzt unsere Paypal-Spendenfunktion nutzen. Direkt online mit nur ein paar Klicks. Wir sagen Danke für deine Spende!

Spendenformular

Oder lade hier unser Spendenformular herunter, wenn du klassisch überweisen möchtest. Wir freuen uns über jeden Beitrag zu unserer Arbeit und danken ganz herzlich.

Sachspenden

In der Bedarfsliste findest du alle Infos, welche Kleider- und Sachspenden im Moment am dringendsten benötigt werden. Wir erklären dir gerne den weiteren Ablauf. 

"Ich finde es erstaunlich, was mit dem Geld erreicht wird, das der (noch kleine) Verein Menschenfreude e.V. umsetzt. In Nepal zum Beispiel, aber auch in anderen Ländern. Es passiert wahnsinnig viel für die gute Sache."

Hier sind wir aktiv...

Nepal

In Nepal haben wir uns seit unseren Anfängen engagiert. Wir haben Schulmaterial und Kleidung an Schulen verteilt, uns aber auch im Bereich Trinkwasser-Versorgung engagiert: Es wurden Filteranlagen geliefert und installiert. Ebenso wird aktuell eine Wasserleitung gebaut. 

Deutschland

Lokal in unserer Region, zum Beispiel in Bonn und Köln, engagieren wir uns im Rahmen kleinerer Initiativen: Wir besuchen Menschen ohne festen Wohnsitz, bringen ihnen Kleidung und versorgen sie mit Essen und Getränken. Und wir verbringen ein paar Stunden gemeinsame Zeit!

Nord-Griechenland

In 2020 haben wir Menschen im Flüchtlingscamp „Diavata“ in Nord-Griechenland mit Kleidung und Hygieneartikeln versorgt. Die Gespräche zwischen den geflüchteten syrischen Soldaten und unseren Helfern waren intensiv. Die Geschichten, die sie zu erzählen hatten, waren beeindruckend.

Senegal

Das Engagement im Senegal besteht schon seit einigen Jahren. 2020 wurde durch unsere Hilfe ein Hochwasserschaden in einer Schule beseitigt. Für das Jahr 2021 ist die Errichtung einer Trinkwasserfilter-Anlage geplant, um Kinder mit sauberem Wasser zu versorgen. 

Philippinen

Auf den Philippinen unterstützen wir Menschen, die aufgrund der aktuellen Pandemie von Jobverlust und Armut betroffen sind. Oft reicht das Geld nicht einmal für Nahrungsmittel. Wir verteilen in kleinen Straßen-Projekten Essen und Getränke und freuen uns, so etwas helfen zu können.

Armenien

Für das immer noch von den Kriegsfolgen betroffene Land haben wir bereits zweimal Spenden-Sammlungen durchgeführt und einen Hilfstransport auf die Reise geschickt. Dabei waren nicht nur Kleidung, Kinderspielzeug und Hygieneartikel, sondern auch Rollstühle und andere Hilfsmittel.

10

Länder

3700

Spenden für Flutopfer in €

100

Dankbarkeit in %

Über uns

Seit der Gründung 2018 haben wir uns zum Beispiel in Nepal engagiert, im Senegal oder Äthiopien. Ebenso hat es Hilfsaktionen für Geflüchtete und Menschen ohne festen Wohnsitz in Deutschland gegeben. 

Wir sind stolz auf unsere wachsende Mitgliederzahl. Denn es sind die vielen freiwilligen Helfer, die mit ihren Ideen, ihrer Motivation und ihrem hohen Einsatz dazu beitragen, unser Motto immer wieder in die Tat umzusetzen: #menschenfreudemachen

Mehr Informationen findet ihr hier in Kürze. Denn so wie unser Verein noch in den Anfängen steckt, sich wandelt und wächst, wird auch unsere Website immer wieder ergänzt. Es lohnt sich also, immer einmal wieder vorbei zu schauen. In der Zwischenzeit besucht uns gern in den Sozialen Medien.

Die Chronik unseres Vereins

Der Verein wächst

In diesem Jahr haben wir uns nicht nur weiterhin sehr aktiv in Nepal engagiert, sondern auch humanitäre Hilfe in Weißrussland und Armenien geleistet.

Pläne & Ideen schmieden

2020 startete zum Beispiel der Bau der Trinkwasserleitung in Nepal. Auch wenn es als Corona-Jahr in die Geschichte eingeht, entwickelten wir einige Projekte.

Das erste Jahr

Im Jahr nach der Vereinsgründung sind uns einige erste Hilfsaktionen in Erinnerung geblieben. Zum Beispiel im Flüchtlingscamp in Nord-Griechenland.

Menschen Freude machen

Dank an unsere Partner & Förderer

Kontakt

Bei Fragen zu unserem Verein, unserer Arbeit oder Interesse an einer Zusammenarbeit, nehmt gerne Kontakt mit uns auf. 

Wir freuen uns über eure Nachrichten und melden uns so bald wie möglich zurück.